KopfChaos

 Und wie war das gestern bei euch? Schwer einen klaren Gedanken zu fassen? Völlig unkonzentriert und nicht bei der Sache? Klare Ausrichtung fehlgeschlagen? Kommunizieren eher beschwerlich denn förderlich oder lösungsorientiert. Glatt und auf Anhieb hat sowie so nix geklappt.

Dann kann ich euch beruhigen, ihr seit völlig in Ordnung, es hat sich nur der Merkur entschlossen seine Richtung zu ändern, da kommt es dann schon mal zu Verwirrungen im Kopf, wenn´s allerdings nicht in Kopf war, dann solltet ihr euch vielleicht doch Gedanken darüber machen.

Trotz allem habe ich es nach anfänglichen Schwierigkeiten geschafft, meine zweite Fallstudie fast fertig zu bringen und wenn ich mich nach meinen Eintrag anstrenge, dann bring ich sie heute noch zu Abschluss. 

Die Korrektur meiner ersten Fallstudie habe ich gestern auch erhalten und ich kann nur sagen, habe mich wie Schulmädchen vor dem rausgeben der Klassenarbeit gefühlt. Habe lang gebraucht die Korrektur zu lesen. Was soll ich sagen, der Kopf mit seiner  Gedankenvielfalt – for the better or the worse- hat mal wieder versagt, es war ganz annehmbar/gut, ich bin zu frieden, uffff.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s